Atmung


Je regelmäßiger wir atmen, je gesünder wir uns ernähren, je besser wir uns erholen und schlafen und je mehr Kontakt zur Natur wir haben, desto mehr Energie steht uns zur Verfügung. Das richtige Maß an Anstrengung, Disziplin beim Üben, Achtsamkeit, Gelassenheit, Seelenfrieden und Zufriedenheit tragen viel dazu bei, diese Ziele zu erreichen.

Die Atmung ist der Schnittpunkt von Körper und Geist. Wenn wir den Rhythmus unserer Atmung steuern und beobachten, können wir sowohl unseren Körper als auch unseren Geist beruhigen. Wenn wir unsere Atmung beherrschen, beherrschen wir auch unseren Geist. In uns haben wir eine Energiequelle. Wenn wir lernen, reglos in einer Haltung zu verharren, uns in uns zu versenken und achtsam unsere Atmung zu verfolgen, dann sind wir in der Lage, eine Verbindung zu dieser Energiequelle herzustellen. Nur mit Ruhe und Gelassenheit können wir die intimsten und aufschlussreichsten Wahrheiten über uns hören, denn in dieser Ruhe und Selbstbetrachtung werden besondere Energien freigesetzt, die uns klare Sicht verschaffen.