Mein Projekt

Neue Wege in der Ganzheitlichen Beratung

Coaching von Krebspatienten


Eine Krebsdiagnose ändert unsere Leben grundlegend, sie stellt eine harte, aber auch interessante Herausforderung dar. Angst und Stress überwältigen uns und wir müssen lernen, mit diesen Emotionen umzugehen.

Unser Körper wird schwächer und unsere Energie schwindet.

Dagegen müssen wir unsere Ruhe und unser Gleichgewicht wiederherstellen.

Körperliche und geistige Übungen helfen uns die Krankheit einzudämmen und uns zu 100% auf unsere Genesung zu konzentrieren.

Um diesen neuen Lebensabschnitt zu meistern, habe ich folgendes Projekt entwickelt:

Es beinhaltet verschiedenen Methoden und Techniken, die ich im Rahmen eines zweiwöchigen Pakets gerne an Betroffene anbieten will. Folgende Techniken werden vermittelt und praktiziert:

Yoga, Atmung, Meditation, Entspannung,Visualisierungsmethodiken, Achtsamkeitstraining

Umgang mit Ängsten oder anderen Emotionen,

Akzeptanzübungen, Aufbau von positiven Affirmationen,

Vermittlung von Techniken zur mentalen Kontrolle.

Kochkurs: gesundes, genussvolles und achtsames Essen.

Gleichzeitig werden durch die regelmäßige und tägliche Praxis Energien angereichert, das Selbsvertrauen gestärkt, so dass es zu mehr Ausgeglichenheit kommt. Die Techniken verstärken den Kontakt zu sich selbst, Zum Ort einer „inneren Weisheit“, wo authentische Kraft und Sicherheit liegt.

Es ist, meines Erachtens und meiner Erfahrung nach, die effizienteste Art und Weise das individuelle Potential zu erkennen und zu erspüren, welches in jedem Einzelnen liegt, um möglichst einer ganzheitlichen Heilung entgegengehen zu können.

Aus welchem Grund und zu welchem Zweck biete ich diese Techniken an?

Meine Erfahrungen und Beobachtungen nach 15 Jahren kontinuierlichen täglichen Trainings haben gezeigt, dass alle hier von mir vorgestellten Techniken ausgesprochen hilfreich sind, um wieder Kraft und Lebensmut zu schöpfen, um z. B. Krankheiten wie Krebs, Diabetes, chronischen Erschöpfungszuständen, Stress und Angstzuständen die Stirn zu bieten. Yoga und alle dabei angewandten Techniken sind eine unverzichtbare Ergänzung zu Chemotherapie und Bestrahlung und ein sehr wirksames Mittel, um deren Nebenwirkungen zu bekämpfen. Darüber hinaus verleihen diese Techniken die notwendige Stärke, um aus dem schwärzesten Stimmungstief herauszufinden, Energie zu tanken und diese wiedergewonnene Energie zum Nutzen unserer Gesundheit einzusetzen.